Haus Borstelmann Ansichten Haus Borstelmann - Appartementvermietung direkt am Keitumer Wattenmeer
Willkommen
Appartements
Impressionen
Preise
Anfahrt
E-Mail
Impressum
Sylt
1 1

~ Datenschutzerklärung ~

Hinweise zum Datenschutz
In den folgenden Hinweisen wird erklärt, wie Haus Borstelmann mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

Haus Borstelmann
Alter Kirchenweg 32
25980 Sylt / OT Keitum

Zu allen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß der DSGVO im Zusammenhang stehenden Fragen können Sie uns unter den in Ziffer 1 genannten Daten oder unter den E-Mail-Adressen Haus-Borstelmann[at]gmx.net sowie Vermietung[at]Haus-Borstelmann.de kontaktieren.

Haus Borstelmann verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten lediglich zum Zweck einer Kontaktaufnahme, zur möglichen Begründung, Erfüllung und Abrechnung eines vertraglichen Mietverhältnisses sowie geltend zu machender oder gemachter Rechtsansprüche.
Zudem nutzen wir uns rechtmäßig bekannt gewordene Kontaktdaten zur Mitteilung von Informationen per Post, E-Mail oder Telefon im Rahmen von Art. 21 DSGVO, sofern Sie dem nicht nach Art. 21 Abs. 3 DSGVO widersprochen haben.
Ihre personenbezogenen Daten werden weder anderweitig verwendet noch an Dritte weitergegeben.
Als Rechtsgrundlage dienen die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland - also die DSGVO sowie das hierzu erlassene BDSG.

Wir verarbeiten Daten, die bezüglich der in Ziffer 3 angegebenen Zwecke nötig sind.
Dies sind personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und Kontaktdaten sowie Angaben zur Verarbeitung einer Buchungsanfrage wie Personenanzahl und Buchungszeitraum.

Wir bewahren Ihre Daten solange auf, wie es für die in Ziffer 3 angegebenen Zwecke erforderlich ist.
In der Regel werden diese aber zum Ende des jeweiligen Buchungsjahres zeitnah gelöscht.

Jede betroffene Person hat das Recht auf:
(1) Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
(2) Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
(3) Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
(4) Löschung nach Art. 17 DSGVO,
(5) Widerspruch nach Art. 21 DSGVO,
(6) Widerruf einer Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 7 DSGVO.
Beim Auskunfts- und Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG.
Weiterführende Informationen und Adressen hierzu finden sie auch auf dem Internetangebot: Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Je nach Situation im Einzelfall haben Sie folgende Datenschutzrechte:
(1) Auskunft
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie Zugang zu diesen und/oder Kopien dieser zu erhalten. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Art der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie die geplante Dauer der Aufbewahrung beziehungsweise die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer ein.
(2) Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
(3) Einschränkung der Verarbeitung
Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen - auch mittels einer ergänzenden Erklärung.
(4) Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
- Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
- Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
- Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
- Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert.
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
(5) Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
(6) Widerrufsrecht
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

1 1
Impressum - Datenschutzerklärung - Haftungsauschluß
© Haus Borstelmann - Kontakt: Webmaster